... deinem Atem hören

Dich so gerne Anrufen würde. Abends mit dem Telefon neben mir im Bett liegen. Deinem Atem lauschen & dich bitten das Telefon auf deine Brust zu legen. Zu fühlen dass mein Herz stolpert um im gleichen Rythmus zu schlagen. Den Wecker früher stellen um hören zu können wie du aufwachst. Jeden Schritt blind mitgehen bis wir uns Treffen. Dann erst auflegen um in der Pause erneut anzurufen. Atemlos sein als du "Ich liebe dich" ins Telefon flüsterst. Vor schwindel fast umfallen um zu merken das man wieder Luft holen muss. Sich lautlos aufwiedersehn sagen um nach hause zu gehen. Den ganzen Tag auf das Display schaun, & nur zu hören. Da zu sitzen und nicht merken das es dunkler wird. Mir die buntsten Geschichten ausmalen wenn ich deine Musik hör. Dich vor mir zu sehn, obwohl du meilen weit weg bist. Mir nur deine warme Hand & deine hellen augen vorstellen. & deinem Atem hören. Einfach nur zufrieden sei, wenn ich mich wieder ins Bett leg um von dir zu täumen.
Aber ich kann es nicht. Dich nicht anrufen. Dich nicht sehn. Dich nich fühlen & dich nicht hörn. Deinen Atem nicht hörn! Keinen Beweis haben das du existierst. Ich kann es nicht
11.1.09 00:56


 [eine Seite weiter]